Häufige Fragen

Alles was ihr vor der Buchung wissen solltet!

Häufige Fragen

Alles was ihr vor der Buchung wissen solltet!

Bitte nehmt Euch vor unserem Gespräch gemeinsam Zeit, lest Euch alle Infos aufmerksam durch und schaut auch unbedingt schon mal in die ganzen Reportagen. Viel Spaß dabei und bis bald!

Was kostet eine Hochzeitsreportage?

Meine ganztätigen Reportagen beginnen am Wochenende in der Hochzeitssaison bei 1.950 € für 8 Stunden. Unter der Woche sind auch kürzere Buchungen möglich, die in der Regel auch günstiger sind. Gerne erstelle ich euch ein individuelles Angebot.

Mit wievielen Fotos dürfen wir rechnen?

Das ist meine persönliche Lieblingsfrage, die ich so nur sehr schwer beantworten kann. Faktoren, die hier reinspielen ist die Anzahl der Gäste, der Tagesablauf, wie lange gebucht wird, wie der Tag sich entwickelt und vieles mehr.

Im Schnitt können auf einer Hochzeit durchaus mehrere tausend Fotos entstehen, von denen tatsächlich "nur" zwischen 5% und 8% an das Brautpaar ausgeliefert werden. Aus den Erfahrungen meiner letzten Hochzeiten sind das im Schnitt ca 50-80 Fotos pro Stunde.

Wie lange dauert es, bis wir die fertigen Fotos erhalten?

Eure Fotos zu sichten, zu sortieren und zu bearbeiten ist neben den Vorgesprächen ein enorm wichtiger und zeitaufwändiger Prozess, für den ich mir gerne Zeit nehme um keinen guten Moment zu verpassen.

Bei Hochzeiten dauert es ca. 8 bis 10 Wochen. Mir ist es wichtig, mir die notwendige Zeit zu nehmen, die es braucht um die Fotos mit Sorgfalt und Liebe auszuwählen und zu bearbeiten.

In der Regel erhaltet ihr aber bereits am folgenden Werktag eine ganz kleine Auswahl, die euch die Wartezeit etwas versüssen soll.

Wie bekommen wir die Fotos?

Ihr erhalten die Fotos ohne Wasserzeichen in einer kostenfreien passwortgeschützen Online-Galerie. Den Link könnt ihr unkompliziert an die Hochzeitsgäste weitergeben und habt keinen Stress, die Bilder im Nachhinein an eure Gäste zu verteilen.

Zusätzlich erhaltet ihr je nach gebuchtem Paket eine schöne Holzbox mit ein paar ausgedruckten Fotos sowie einen USB-Stick, auf dem die Fotos hochauflösend gespeichert sind.

Ab 2023 biete ich auch die Weddingbooks an, die in verschiedenen Paketen inklusive sind.

Wie werden die Fotos bearbeitet?

Wir bearbeiten in allen Fotos, die das Brautpaar erhält, den Beschnitt der Bilder, den Weißabgleich sowie die Farben, dass unser Bild-Look entsteht. Beschnitte wählen wir so, dass das Bild harmonisch und spannend wird und störende Elemente wie beispielsweise ein Kran am Horizont abgeschnitten wird.

Eine Auswahl von einigen Fotos, bei denen der schwarz-weiß Look besonders gut wirkt, wird in schwarz-weiß barbeitet und zusätzlich zu den farbigen Varianten an das Brautpaar übergeben.

Aufwändige Hautretuschen, Entfernen von Pickeln, Tattoos o.ä. übernehmen wir gerne, müssen diese Kosten aber separat in Rechnung stellen.

Sollte vorab ein persönliches Gespräch mit dem Hochzeitsfotografen stattfinden?

Aus meiner Erfahrung heraus sind genau die Kunden oft unzufrieden, bei denen keine klare Kommunikation vor der Hochzeit stattgefunden hat.

Aus diesem Grund nehme ich keine Aufträge mehr ohne ein persönliches Gespräch vorab an. Hier klären wir die wichtigsten Fragen zu klären und zu schauen, ob die Chemie und Sympathie stimmt.

Das ist für mich essentiell wichtig damit wir im Vorfeld genau besprechen, wie der Tag ablaufen wird und was ihr am Ende der Hochzeit erhalten werdet.

Wir wohnen weiter weg, wie kann das Vorgespräch ablaufen?

Das stellt überhaupt kein Problem dar. In der Regel kombiniere ich dies mit einem kleinen Ausflug mit der Familie. Während die Familie in einem naheliegenden Cafe sitz oder einen Spaziergang macht, nehme ich mir die Zeit für eure Fragen.

Ansonsten ist natürlich auch jederzeit ein "digitales" Vorgespräch, beispielsweise über WhatsApp, Zoom, o.ä. denkbar. Hierzu vereinbaren wir im Vorfeld einen Termin, damit ich mich entsprechend auf das Gespräch vorbereiten kann.

Was passiert, wenn es regnet?

Schon meine Großmutter sagte früher gerne: Nach Regen folgt Sonne. Ich habe immer einen Plan B: einen überdachten oder wetterunabhängigen Platz für die Fotos.

Alternativ wäre auch ein After-Wedding-Shooting möglich. Aus Kostengründen machen wir das aber recht selten, da die Braut nochmals schöne Haare und ein schönes Make-Up benötigt.

Auch ein "Trash the dress" wäre denkbar, ich bin jedoch kein großer Freund davon etwas zu zerstören. Ein Verkauf des Brautkleids ist zwar immer recht schwierig, es gibt aber viele sinnvolle und schöne Möglichkeiten für das Brautkleid, beispielsweise es als "Engelskleider" für Sternenkinder zu spenden. Eine Google-Suche mit dem Begriff "Brautkleid spenden" verspricht hier jede Menge Möglichkeiten und führt euch zu Seiten wie "Herzenssache", "Sternchennähen" sowie "Himmelskleider".

Muss ich beim Paarshooting "posen"?

Nein, ich mag authentische und natürliche Fotos. Diese sind am schönsten, wenn man ganz ungewungen miteinander agiert, sich bewegt, Spaß habt und die Kamera - zumindest für euch - zur Nebensache wird.

Was ist wenn der Hochzeitsfotograf krank wird?

Zum Glück ist mir das noch nie passiert. Ich habe im letzten Jahr das Kamerakollektiv gegründet, auf dem sich die Kompetenz von einigen sehr guten Hochzeitsfotografen bündelt.

Somit haben wir eigentlich fast immer einen Backup-Fotografen, der in einem ähnlichen Stil wie ich selbst arbeitet und der die Hochzeit im Notfall übernehmen könnte.

Hier haben wir diverse Möglichkeiten der Zusammenarbeit: komplette Übernahme der Hochzeit über einen Fotografen aus dem Team oder beispielsweise auch die Option, dass der Ersatz-Fotograf lediglich die Hochzeit fotografiert und die Bearbeitung der Bilder dann wieder über mich läuft. Hier sind wir maximal flexibel und können auch beispielsweise einen Videografen oder einen 2nd Shooter für wichtige Momente stundenweise dazunehmen. Natürlich sind wir auch abgesichert, falls ein Fotograf mal krank werden sollte (ist zum Glück noch nicht passiert), so haben wir auf jeden Fall einen passenden Ersatzfotografen für eure Hochzeit parat.

Bekomme ich die RAW-Dateien?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten: Nein, die RAW-Dateien sind Teil meiner kreativen Arbeit und sind die Grundlage für das Bearbeiten der Bilder. In diesem kreativen Prozess werden die Farben, Bildausschnitte, Belichtungen und diverse andere Faktoren im Bild optimiert und angepasst.

Foto- und Videodrohne.

Perfekt für spektakuläre Aufnahmen beim Paarshooting oder der freien Trauung - ohne Aufpreis ab dem 6 Stunden Paket!

Rundum-Sorglos-Paket.

Auf Wunsch inkl. Fotobox, Videobox für Videonachrichten eurer Freunde und Familie und einem Highlight-Film von eurer Hochzeit.

Second Shooter

Auf Wunsch mit einem zweiten Fotografen. Ein zweiter Blickwinel für zusätzliche wertvolle Momente für eure Hochzeitsfotos!

Informationen zum Buchungsablauf

Alle Schritte von der Anfrage bis zur Auslieferung der Bilder

Informationen zum Buchungsablauf

Alle Schritte von der Anfrage bis zur Auslieferung der Bilder

Eine gute und klare Kommunikation ist für mich das A und O für eine gute Zusammenarbeit und ein glückliches und zufriedenes Brautpaar.

Die Anfrage

Telefonisch, per WhatsApp, Instagram, E-Mail, auf einer Messe oder in einem persönlichen Gespräch. Ganz egal, insofern das Hochzeitsdatum bei mir frei ist, reserviere ich euch euer Hochzeitsdatum gerne unverbindlich bis nach dem Kennenlerngespräch.

So könnt ihr sicherstellen, dass euch keiner mehr das Datum wegschnappt. Für den Fall, dass es zu einer weiteren Anfrage eines Brautpaares für das gleiche Datum kommt, hättet ihr entsprechend das Vorrecht mich zu engagieren.

Das Kennenlerngespräch

Wir treffen uns ganz ungezwungen in unserem Showroom in Bad Bellingen oder - falls ihr weiter weg wohnt - auch via Videochat und lernen uns ungezwungen kennen.

Wir sprechen über euch, euren Hochzeitstag, den geplanten Ablauf und viele Punkte rund um eure Hochzeit.

Hier höre ich zu, nehme mir Zeit für eure Fragen und beantworte diese.

Vertrag

Habt ihr euch für mich entschieden und wenn soweit alles für uns passt gibt es einen Vertrag sowie eine kleine Anzahlung, während der Restbetrag nach der Hochzeit fällig wird.

Hier könnt ihr direkt auswählen, wieviele Stunden ihr mich buchen möchtet. Natürlcih sind diese Zeiten nicht Stein gemeiselt.

Längere Pakete sind natürlich etwas günstiger im Vergleich zu den kürzeren Paketen.

Selbstverständlich könnt ihr aber kurzfristig vor der Hochzeit oder am Hochzeitstag noch spontan verlängern.

Vorab-Shooting vor der Hochzeit (auf Wunsch)

Perfekt um sich gegenseitig ein bisschen kennezulernen und die Angst vor der Kamera zu verlieren.

Die im Paarshooting entstandenen Fotos eignen sich perfekt für Save-the-Date und/oder Einladungskarten für die Hochzeit.

WhatsApp-Gruppe

Über eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe mit dem Brautpaar, mir als Fotografen und ggf. meinem 2nd Shooter tauschen wir uns regelmässig aus und stimmen Termine und Details rund um die Hochzeit ab.

Hier klären wir alle offenen Fragen schnell und unkompliziert und stehen in regelmässigem Austausch für allfällige Fragen.

Online Fragebogen

Ihr erhaltet einen Online-Fragebogen, in dem wichtige Fragen und Details festgehalten werden und jederzeit geändert oder ergänzt werden können, damit ich mich bestmöglich auf euren großen Tag vorbereiten kann.

Hochzeiten sind einmalige und sehr spontane Tage, deswegen ist es umso wichtiger, alle Details zu kennen um keinen besonderen Moment an eurer Hochzeit zu verpassen.

Persönliches Gespräch zur Abklärung der letzten Details

Wer steckt wem den Ring zuerst an? An welcher Hand werden die Ringe getragen? Wie läuft das Brautpaar ein? Wartet der Bräutigam vorne in der Kirche? Wer führt die Braut rein? Wann wird die Torte angeschnitten? Wann findet der Brauttanz statt?

Fragen über Fragen, die wir in diesem Termin klären.

Vor dem Hochzeitstag

Equipment prüfen und reinigen, Akkus aufladen, Speicherkarten formatieren. Eine kurze Nachricht an das Brautpaar, dass alles gerichtet ist gehört für mich zum guten Ton und gibt dem Brautpaar Sicherheit und einen Punkt weniger auf der Liste mit den letzten Vorbereitungen zum Hochzeitstag.

Euer Hochzeitstag

Am Hochzeitstag bin ich in der Regel ca. 30 Minuten vor dem geplanten Beginn vor Ort, bereite das Equipment vor und verschaffe mir einen Überblick über mögliche Orte für gute Fotos.

Über den Tag hinweg versuche ich unauffällig zu dokumentieren und so wenig wie möglich in den Tag einzugreifen.

Dabei entstehen die für mich schönsten Fotos: natürlich, authentisch und ungestellt, die in allen Zügen eure Liebe füreinander widerspiegeln - ohne Wenn und Aber.

Kleine Vorschau

Wenige Tage nach der Hochzeit sende ich euch eine kleine Vorauswahl von Bildern quer durch euren Hochzeitstag in fertiger Bearbeitung, die ihr für Dankeskarten, soziale Medien, WhatsApp & Co. nutzen könnt.

Aussortieren und Bearbeiten der Bilder

Dieser Schritt nimmt die meiste Zeit in Anspruch. Aus Erfahrung ungefähr nochmals das Zwei- bis Dreifache der gebuchten Zeit am Hochzeitstag.

Das ist natürlich von Hochzeit von Hochzeit verschieden und hängt von sehr vielen Faktoren wie beispielsweise der Anzahl der Gäste, dem Tagesablauf, dem Tagesprogramm

Abschlußgespräch

Beim Abschlußgespräch treffen wir uns nochmals persönlich, stossen auf eine tolle Hochzeitsfeier an.

Hier erhaltet ihr ein kleines Geschenk, den Link zur Online-Galerie sowie die Bilder hochauflösend auf einem USB-Stick sowie - falls gebucht - das Weddingbook.

Speicherung der Bilder

Die Bilder werden zum einen in einer passwortgeschützten Online-Galerie auf einem deutschen Server bereitgestellt und zusätzlich auf einem USB-Stick bereitgestellt.

Die Online-Galerie dient primär dem schnellen und unkomplizierten Anschauen der Bilder, wenn man beispielsweise Freunde besucht oder Arbeitskollegen auf der Arbeit nach ein paar Fotos fragen. Die Fotos können einzeln heruntergeladen werden, haben hier aber nur eine reduzierte Auflösung im Vergleich zu den Fotos auf dem USB-Stick.

Man munkelt, dass Hunde gerne USB-Sticks mit Hochzeitsbildern fressen oder diese versehentlich formatiert werden könnten. Kein Grund zur Panik: Alle Bilder werden auf mehreren voneinander unabhängigen Geräten und System gespeichert, so dass diese Bilder nicht mehr verloren gehen können und ihr diese jederzeit erneut erhalten könnt, falls mit eurem USB-Stick etwas passiert sein sollte.

Fotoalben (auf Wunsch)

Auf Wunsch erstelle ich ein hochwertiges Fotoalbum mit euren Lieblingsbildern.

Unsere letzten Hochzeiten

Authentische Hochzeitsfotos - made with love

Bilder anzeigen

Michael & Patricia

Hochzeitsreportage in Laufen (Aargau)
Bilder anzeigen

Vivien & Kosta

Hochzeitsreportage in Villingen-Schwenningen